Bie­ber­tal mit Alpen­flair dank Morgensonne

Fast wie in den Alpen: Die Morgensonne taucht den höchst gelegenen Biebertaler Ortsteil Königsberg in magisches Licht. Im Vordergrund leuchtet das Neubaugebiet des Hauptorts Rodheim. Bild: v. Gallera, Mittelhessenblog
PrintFriendly and PDF

Der frühe Vogel kann mich mal” wird der Spruch gerne par­odiert, der frü­hes Auf­ste­hen emp­fiehlt. Zumin­dest in Bie­ber­tal emp­fiehlt sich die­ses frühe Auf­ste­hen tat­säch­lich — wenn man pas­send zu Hüt­ten–…„Der frühe Vogel kann mich mal” wird der Spruch gerne par­odiert, der frü­hes Auf­ste­hen emp­fiehlt. Zumin­dest in Bie­ber­tal emp­fiehlt sich die­ses frühe Auf­ste­hen tat­säch­lich — wenn […]

Sozia­le­netz­werke:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Mit­tel­al­ter­markt auf dem Gie­ße­ner Klos­ter Schif­fen­berg — Wal­king Acts gin­gen unter

T3
PrintFriendly and PDF

Der Mit­tel­al­ter­markt auf dem Schif­fen­berg fand am letz­ten Wochen­ende erst­mals unter dem Begriff „Wal­king Acts” auf dem Gelände statt. Im Gegen­satz zu den Vorjah­ren, wo es eine zen­trale Bühne gab,…Der Mit­tel­al­ter­markt auf dem Schif­fen­berg fand am letz­ten Wochen­ende erst­mals unter dem Begriff „Wal­king Acts” auf dem Gelände statt. Im Gegen­satz zu den Vorjah­ren, wo es […]

Sozia­le­netz­werke:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Wir haben hier nur einen ver­haf­tet”: Spu­ren der Brüs­se­ler Atten­tä­ter sol­len nach Gie­ßen führen

Aus dem Polizeibericht. Foto Arno Bachert / pixelio.de
PrintFriendly and PDF

Für einen jun­gen Mann endete die Reise nach Gie­ßen heute in der Unter­su­chungs­haft. Der Mann wurde fest­ge­setzt, weil er sowohl gegen das Auf­ent­halts­recht ver­sto­ßen hat und zudem in der Ver­gan­gen­heit…Für einen jun­gen Mann endete die Reise nach Gie­ßen heute in der Unter­su­chungs­haft. Der Mann wurde fest­ge­setzt, weil er sowohl gegen das Auf­ent­halts­recht ver­sto­ßen hat und […]

Sozia­le­netz­werke:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Ein Feld­kreuz in Mit­tel­hes­sen und der „aggres­sive Flüchtling”

Um in turbulenten Zeiten an den Wert Gottes zu erinnern, hat eine Mittelhessin ein Feldkreuz gestiftet. Sie will aus Sorge vor Vandalismus nicht verraten wo. Den Vandalismus befürchetet sie indes nicht von Flüchtlingen. Foto: v. Gallera
PrintFriendly and PDF

Ich möchte nicht, dass Sie sagen, wer ich bin und wo das Kreuz zu fin­den ist”, bat  die Mit­tel­hes­sin, als wir sie nach Her­kunft des in sei­ner Schlicht­heit auf­fäl­li­gen Feld­kreu­zes…„Ich möchte nicht, dass Sie sagen, wer ich bin und wo das Kreuz zu fin­den ist”, bat  die Mit­tel­hes­sin, als wir sie nach Her­kunft des in […]

Sozia­le­netz­werke:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Wo Wurst­kö­nig Hag­gis und Wild­sau auf­ein­an­der­tref­fen: Robert-Burns-Dinner in Mittelhessen

haggisburnsgi2
PrintFriendly and PDF

Robert Burns, Hag­gis und Whisky: Drei Dinge außer Dudel­sack, die zusam­men­ge­hö­ren, wenn man „Schott­land” sagt. Beson­ders dann, wenn man den Geburts­tag des schot­ti­schen Dich­ters fei­ert. Was die Schot­ten jedes Jahr…Robert Burns, Hag­gis und Whisky: Drei Dinge außer Dudel­sack, die zusam­men­ge­hö­ren, wenn man „Schott­land” sagt. Beson­ders dann, wenn man den Geburts­tag des schot­ti­schen Dich­ters fei­ert. Was […]

Sozia­le­netz­werke:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

2. Februar in Mit­tel­hes­sen: 2006 Schnee­win­ter — 2016 Keinschneewinter

Schneehöhen von 20 Zentimetern, Streudienste im Dauereinsatz, Streusalzmangel. So präsentierte sich der Winter am 2. Februar vor sechs jahren in Mittelhessen. Fotos, Collage: v. Gallera
PrintFriendly and PDF

  Kann man die ech­ten Schnee­win­ter­tage der aktu­el­len Sai­son 2015/2016 in Mit­tel­hes­sen, wenn es gut geht, an etwas mehr als einer Hand abzäh­len, sah dies in der Sai­son 2009/2010 deut­lich…  Kann man die ech­ten Schnee­win­ter­tage der aktu­el­len Sai­son 2015/2016 in Mit­tel­hes­sen, wenn es gut geht, an etwas mehr als einer Hand abzäh­len, sah dies in […]

Sozia­le­netz­werke:
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS